Besuch aus Mâcon am SGL

von Anna Merz (10b)

 

Dieses Jahr nahmen je 18 Mädchen aus Frankreich und Deutschland sowie jeweils nur ein Junge aus beiden Ländern an dem Austausch teil.

Im Vorfeld des Besuchs machten wir uns viele Gedanken, was wir mit unseren Gästen unternehmen könnten und ob wir uns wohl verstehen würden, doch am Ende verging die Zeit viel schneller als gedacht und die meisten von uns haben sich gut mit ihren französischen Gästen verstanden.

Nachdem der Bus am Samstagnachmittag mit leichter Verspätung hinter der Stadthalle ankam, suchten sich kurz die Pärchen und dann ging es erstmal nach Hause. Während des anschließenden Kaffeetrinkens lernte Clotilde meine Familie kennen und mit einer Mischung aus Französisch und Deutsch gelang die Verständigung überraschend gut. Nachdem ich Clotilde ihr Zimmer gezeigt hatte, nutzten wir die Zeit, gemeinsame Interessen zu finden und Pläne für die Woche zu machen.

 

...Weiterlesen!

 

Den Artikel mit den Dankesworten der französischen Schülerinnen und Schülern finden Sie hier.

Leseabend der 7a mit Käpt'n Blaubär und den Werwölfen vom Düsterwald

von Johanna Jung, 7a 

Am 27.01.2017 veranstalteten wir, die Klasse 7a, mit unserem Klassenlehrer, Herrn Fichtner, und unserem Deutschlehrer, Herrn Lenhard, einen Leseabend.
Nachdem wir um 17 Uhr alle ankamen und es uns mit Decken und Kissen gemütlich gemacht hatten, las Herr Lenhard aus dem Buch „Die dreizehneinhalb Leben des Käpt‘n Blaubär“ von Walter Moers vor.
Anschließend gab es die im Vorfeld bestellten Pizzen, die Herr Fichtner mit ein paar Klassenkameraden abgeholt hatte. Nachdem wir alle genüsslich gegessen hatten, lasen vier Schüler aus sehr interessanten und witzigen Büchern vor. Zwischen den einzelnen Buchvorstellungen schmökerte jeder Schüler leise für sich in einem selbstgewählten Buch, das er entweder mitgebracht oder in der Bibliothek ausgeliehen hatte. Gegen 9:00 Uhr spielten wir alle das Spiel: „Die Werwölfe vom Düsterwald“. Dies hat jedem sehr viel Freude bereitet. Am Ende räumten wir noch  gemeinsam der Saal auf und verabschiedeten uns alle mit der Erinnerung an einen schönen Leseabend. Allerdings waren wir ein wenig traurig, da Herr Lenhard uns nicht mehr unterrichten wird.

Die Fächerwahl in der MSS

Von Karolin Grub, Anica Peters und Carsten Steiber, 10a

 

Jedes Jahr müssen die zukünftigen Oberstufenschülerinnen und –schüler entscheiden, welche Fächer sie als Leistungs- und Grundfächer wählen möchten. Dieses Jahr findet erstmals auf Idee und Initiative von StD Thomas Lieser und des Oberstufenleiters StD Martin Burkart in der Aula eine zentrale Informationsveranstaltung zu den einzelnen Fächern statt. Dabei haben die einzelnen Fachschaften jeweils 20 Minuten Zeit, ihr Fach den Schülern zu präsentieren. Die Vertreter der Fächer stellen dabei die verschiedenen Anforderungen und Themen der Oberstufe vor.

Welche Schwierigkeiten wir vor der Wahl sehen: Ein großes Problem ist oft, dass manche Kombinationen nicht möglich sind, zum Beispiel die Traumkombination ,,Chemie-Mathe-Physik“, die jedoch bei einigen durchaus zu Gänsehaut führen könnte. Andere würden gerne auch Fächer, wie Sport, Mathematik, Deutsch, Geschichte oder Religion/Ethik abwählen, was aber leider nicht möglich ist. Auch ist es leider unmöglich, alle Fächer zu wählen, die man gerne hätte, da man maximal ein Fach in Überschreitung nehmen kann. 

 

...Weiterlesen!

Die aktuelle Broschüre mit Informationen zur MSS finden Sie hier.

USA-Austausch - 4 Wochen auf einem anderen Kontinent

von Anna Merz, 10b

Einige Wochen liegt der Amerika-Austausch nun schon zurück, doch ein Weihnachts­paket von Übersee hat mich zur Jahreswende wieder an die schöne Zeit erinnert.

Seit Monaten freuten wir uns auf diesen Tag. Anfang Oktober war es dann endlich soweit: Voller Neugier starteten wir am Flughafen Frankfurt unsere Reise in die Vereinigten Staaten. Nach neun Stunden Flug mit einigen Filmen und viel Musik wurden wir herzlich in Philadelphia empfangen.

Wir würden nun für knapp einen Monat bei amerikanischen Familien wohnen und ihren Alltag, die Schule und ein wenig die Umgebung kennenlernen. Es schien eine lange Zeit zu sein, aber diese verging schneller als erwartet.

 

...Weiterlesen!

Druckgraphik: Kaltnadelradierungen der MSS 13

...weitere Bilder sehen Sie hier!

Knete für die Abi-Fete – Unterstützen Sie unsere MSS 13

Liebe Schulgemeinschaft des Sickingen-Gymnasiums,
unsere MSS13 beteiligt sich auch dieses Jahr beim Wettbewerb der Kreissparkasse Kaiserslautern um einen Zuschuss für ihre Abi-Fete zu bekommen und bittet um Ihre/eure Unterstützung. Mit einem Klick könnt ihr helfen. Zur Abstimmung geht es hier lang:

 

https://apps.fanpage-generator.de/mobile/?app=10806

Inhalt abgleichen